Mathematik-Diagnose: Grundlage für die effiziente Mathe-Nachhilfe.

Gezielte Nachhilfe für die Mathematik

Wenn Ihr Kind in der Sekundarschule Schwierigkeiten mit der Mathematik hat, sind die Probleme oft sehr oft viel früher entstanden. Es kann sein, dass bereits Stoff der Primarschule nicht vollständig klar ist. In der Mathematik baut aber jedes neue Thema auf den bereits erworbenen Kenntnissen auf. 

Wo sind Lücken bei der Mathe?

In einer zweistündigen Analyse ermitteln wir mit Ihrem Kind, wo allenfalls Lücken vorhanden sind. Dazu werden unter Anleitung nach einem systematischen Vorgehen sowohl mündliche als auch schriftliche Kenntnisse und Fertigkeiten ermittelt. Damit legen wir den Grundstein für die gezielte Mathematik-Nachhilfe.

  • Alle Mathematikthemen der Primarschule
  • Themen der entsprechenden Sekundarstufe (A,B,C) bis zum aktuellen Zeitpunkt

Aus dieser Analyse wird klar ersichtlich, wo Lücken vorhanden sind. Sie erhalten eine Checkliste zur Standortbestimmung der Mathematikkenntnisse Ihres Kindes. Daraus kann der voraussichtliche Zeitaufwand zum Schliessen dieser Lücken abgeleitet werden.

Vorgehen bei der Mathe-Nachhilfe. 
Wir empfehlen vor Beginn des Nachhilfeunterrichts im Fach Mathematik diese Analyse durchzuführen. Im darauf folgenden Unterricht können einerseits die Lücken systematisch geschlossen werden, anderseits kann der laufende Stoff erklärt und Probleme können beseitigt werden. Idealerweise werden in der ersten Zeit des Nachhilfeunterrichts pro Woche zwei Lektionen angesetzt, damit beide Elemente ohne Stress bearbeitet werden können.

Der Nachhilfeunterricht Mathematik kann selbstverständlich auch ohne Mathematik-Diagnose besucht werden. Um die Probleme gezielt anzugehen, empfehlen wir aber zuerst die Diagnose durchzuführen.

Nota bene Nachhilfeschule
Brigitte Suter
Moosstrasse 15
6003 Luzern
Tel.: 041 210 03 11
Fax: 041 210 29 85
Email: brigittesuter@notabene.ch

Anmeldung